Buehnenbild-WW-HAS-Schwimmkurs.jpg
SchwimmkursSchwimmkurs

Sie befinden sich hier:

  1. Ehrenamt/Gemeinschaften
  2. Wasserwacht
  3. Ortsgruppe Haßfurt
  4. Schwimmkurs

Schwimmkurse

Unsere Schwimmkurse beginnen jeweils im Januar oder September und finden im Hallenbad in Knetgau statt.

Kurstag ist der Samstag.

Für Anfänger mit dem Kursziel Seepferdchen ist der Kurs von 17:00 - 18:00Uhr.

Für Fortgeschrittene mit dem Kursziel deutsches Jugendschwimmabzeichen in Bronze, Silber oder Gold ist der Kurs im Anschluss von 18:00 bis 19:00 Uhr.

Der Kurs umfasst jeweils 10 Stunden und die Kursgebühr beträgt 65€ pro Kind.

Hier finden Sie ein Anmeldeformular im PDF Format. 

 

Anforderungen:

Seepferdchen 

  • Sprung vom Beckenrand und 25 m Schwimmen
  • Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser

 Deutsches Jugendschwimmabzeichen in Bronze

  • Sprung vom Beckenrand und mindestens 200 Meter Schwimmen in höchstens 15 Minuten,
  • einmal ca. 2 Meter Tieftauchen von der Wasseroberfläche und Heraufholen eines Gegenstandes,
  • Sprung aus 1 Meter Höhe oder Startsprung,
  • Kenntnis der Baderegeln

 Deutsches Jugendschwimmabzeichen in Silber 

  • Startsprung und mindestens 400 Meter Schwimmen in höchstens 25 Minuten (300 Meter Bauch- und 100 Meter Rückenlage),
  • zweimal ca. 2 Meter Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes,
  • Sprung aus 3 m Höhe (wenn keine Möglichkeit dazu besteht, ersatzweise Sprünge fuß- und kopfwärts aus 1 m Höhe)
  • 10 Meter Streckentauchen (ohne Schwimmbrille),
  • Kenntnis von Baderegeln und der Selbstrettung

 Deutsches Jugendschwimmabzeichen in Gold

  • 600 Meter Schwimmen in höchstens 24 Minuten,
  • 50 Meter Brustschwimmen in höchstens 70 Sekunden,
  • 25 Meter Kraulschwimmen,
  • 50 Meter Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder 50 Meter Rückenkraulschwimmen,
  • Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von 3 Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2 Metern innerhalb von 3 Minuten bei maximal 3 Tauchversuchen,
  • 15 Meter Streckentauchen,
  • Sprung aus 3 Meter Höhe (wenn keine Möglichkeit dazu besteht, ersatzweise Sprünge fuß- und kopfwärts aus 1 m Höhe),
  • 50 Meter Transportschwimmen (Schieben oder Ziehen),
  • Kenntnis der Baderegeln,
  • Kenntnis über Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung)